10.10.2017 – München

bmp greengas erweitert Handelsvolumen

Mit der Übernahme des Biomethan-Portfolios der Energie Baden-Württemberg AG, der Sales & Solutions GmbH und der Erdgas Südwest GmbH im Oktober 2017 erweitert die bmp greengas ihr Biomethan-Handelsvolumen für das Geschäftsjahr 2017 um 350 GWh. bmp greengas steuert damit rund ein Viertel des deutschen Biomethanhandels.

Mit der Bündelung des Portfolios baut die bmp greengas ihre Marktanteile weiter aus und stärkt somit ihre Position als einer der führenden Biomethanhändler in Deutschland. „Damit gewinnen wir im Portfolio- und Bilanzkreismanagement an Flexibilität”, so Matthias Kerner, Geschäftsführer der bmp greengas GmbH. „Für unsere Kunden bedeutet dies in Kombination mit der Stärke des Konzerns – gerade in Hinblick auf die langfristig angelegten Partnerschaften – ein Plus an Sicherheit.“

Innerhalb des EnBW-Konzerns agiert die bmp greengas autark und behält durch ihre eigenen operativen Strukturen für ihre Kunden die gewohnte Unabhängigkeit und Dynamik.

bmp greengas beabsichtigt das Geschäft mit neuen Grüngas-Produkten und -Dienstleistungen weiter auszubauen. Dazu zählt zum Beispiel Bio-LNG, das nach Ansicht des Unternehmens eine echte Alternative für den Mobilitätsmarkt ist und die Stickoxidbelastung schneller und effizienter reduzieren kann als es der zeitintensivere Ausbau der E-Mobilität ermöglicht.


bmp greengas GmbH

Mit einem Handelsvolumen von jährlich über 2 TWh ist bmp greengas einer der führenden Biomethanhändler in Deutschland. bmp greengas entwickelt individuelle Lösungen für den zuverlässigen Transport, die reibungslose Bilanzierung und die ausfallsichere Lieferung von Biomethan. Das Unternehmen führt für seine Kunden den Biogas-Registernachweis der Biomethanmengen und -qualitäten bei der Einspeisung in das Erdgasnetz. Es ist Gründungsmitglied im Biogasregister der Deutschen Energie-Agentur (dena). Als Tochter der Erdgas Südwest ist es ein Unternehmen des EnBW-Konzerns.

Ihr Ansprechpartner

Manuela Hotop

Marketing & Public Relations

Phone: +49 (0)89 30 90 587-130

Mail: kommunikation@bmp-greengas.de