Gestärkt ins nächste Jahr / Wirtschaftlichkeit der Tankstelle verbessern

Biomethan als Kraftstoff in 2020 – Vorteile gegenüber Erdgas

München, 4. Juni 2019. Biomethan wird im Verkehrssektor ab 2020 eine herausragende Rolle spielen. Dafür sorgt unter anderem das Bundes-Immissionsschutzgesetz in Verbindung mit der 38. BImSchV, welche eine Erhöhung der Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) auf sechs Prozent für Quotenverpflichtete sowie die Einführung einer Unterquote vorsieht. Dies können sich Tankstellenbetreiber und Stadtwerke gemeinsam mit der bmp greengas GmbH bereits heute durch den Einkauf von Biomethan für das kommende Jahr zunutze machen, um die Wirtschaftlichkeit der Tankstelle zu verbessern.

„Durch die Einführung der Quotenfähigkeit von CNG an der Tankstelle hatte Erdgas bisher einen deutlichen wirtschaftlichen Vorteil gegenüber Biomethan“, sagt Julian Diederich, zuständig für den Vertrieb Südwest bei der bmp greengas GmbH. „Gastankstellen, die wirklich zu 100 Prozent Grün anbieten wollten, mussten sich mit teureren Einkaufspreisen für Biomethan anfreunden. Ab 2020 wendet sich das Blatt zugunsten von Biomethan.“

Hinzu kommt, dass die Verpflichtung zur Treibhausgaseinsparung von vier auf ganze sechs Prozent steigen wird. Stellen Tankstellen auf Biomethan um, wird im Vergleich zu Erdgas bei der gleichen eingesetzten Menge Biomethan viel mehr CO2 eingespart und folglich mehr Quote erzielt. Hier kommt bmp greengas ins Spiel, die sowohl die Belieferung der Tankstelle mit Biomethan als auch die komplette Abwicklung der Quotenübertragung sowie die garantierte Abnahme der Quoten zum Festpreis gewährleistet.

 

Mindestanteil fortschrittlicher Kraftstoffe

Ebenfalls ab 2020 gilt für Inverkehrbringer zudem die Verpflichtung, zunächst mindestens 0,05 Prozent des Angebots durch besonders fortschrittliche Kraftstoffe zu erweitern. Zu diesen zählt auch Biomethan aus Rest- und Abfallstoffen, Erdgas hingegen kann das als fossiler Brennstoff nicht leisten. „Die Unterquote wird bis 2025 in kleinen Schritten auf 0,5 Prozent erhöht. Somit wird Biomethan in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung gewinnen“, so Julian Diederich.

Weitere Informationen zur Vermarktung der THG-Quote durch bmp greengas erhalten Interessierte unter https://www.bmp-greengas.de/services/vermarktung-treibhausgasminderungsquote/. Details zu Biomethan als Kraftstoff stehen unter https://www.bmp-greengas.de/einsatz/kraftstoff/ bereit.